Pädagogischer Tag am 22. Mai 2019

Am 22. Mai fällt der Unterricht aus. Die Schüler*innen erhalten im Rahmen des entfallenden Fachunterrichts Studientagsaufgaben, die sie zu Hause erledigen müssen.
In diesem Schuljahr widmen sich die Pädagogischen Tage dem Thema „Fokussierung der Schulentwicklung“. Der Ausgangsgedanke besteht darin: Der erste Jahrgang hat im Sommer 2018 das Abitur absolviert, und unsere Schule ist nun voll ausgebaut. Da heißt es, die Jahre des Schulaufbaus Revue passieren zu lassen und darauf zu schauen: Wo stehen wir jetzt, und wohin wollen wir? Am ersten Pädagogischen Tag im Februar haben wir gemeinsam ein neues Leitbild entwickelt. Anschließend ging es darum, Schwerpunkte unserer Arbeit zu bilanzieren. Diesen Prozess setzen wir nun fort. In Kleingruppen wenden wir uns einzelnen Schwerpunktthemen zu und
diskutieren diese im Sinne der weiteren Schul- und Unterrichtsentwicklung.