Winterbundesjugendspiele für die 5.- und 6.-Klässler/innen

Am Dienstag, den 16.01.2018 war es wieder soweit: Die jährlichen Winterbundesjugendspiele mit 24 unterschiedlich schwierigen Turnstationen fanden in der Sporthalle der GHE für den 5. und 6. Jahrgang statt. Durch die tatkräftige Unterstützung der Sporthelfer des 9. Jahrgangs, der Sportprofilklasse 7d und den Sanitätern aus der Klasse 8b war es uns Lehrern wieder möglich, einen sportlich schönen, verletzungsfreien Tag zu verbringen. Die Begeisterung bei allen Kindern war riesengroß, genauso wie der Stolz darauf, die sportlichen Herausforderungen gemeistert zu haben.

Körperspannung und Geschicklichkeit
Sprung in die Tiefe und Schwebebalken – Mut und Gleichgewicht

 

Sprung und Koordination

Streitschlichtung an der GHE

Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr in einem Streit verwickelt seid und nicht zu einer Lösung kommt?! Das soll sich an der Gesamtschule Hemer demnächst ändern!!!

In der letzten Projektwoche konnten Schüler und Schülerinnen eine Streitschlichterausbildung machen, die von Frau Dohmen-Krützen geleitet wurde. Sechs Schüler und Schülerinnen der sechsten,achten und zehnten Klasse bestanden diese Prüfung. Durch ein Gespräch der Streitenden, bei dem jeder seine Meinung äußern darf, soll so ein ein Streit in Zukunft gelöst werden. Anschließend wird ein Vertrag vereinbart, in dem ein Beschluss vereinbart wird geschrieben.

Das Angebot richtet sich vorläufig an die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen. Wer eine Streitschlichtung wünscht, bekommt beim Klasssenlehrer einen Zettel, der dann ausgefüllt in den Briefkasten gegenüber vom Lehrerzimmer im Gebäude B eingeworfen werden muss.

[Ein Text von Lina Erdmann, Emilia Gesing und Moana Welzel – Schüler-Online-Redaktion]

Die Jahresuhr steht niemals still

Unsere Schule hat ihren eigenen ganz individuellen Kalender!

Zusammen mit Frau Pleines und Herrn Schneider haben zwei Schüler einen Wandkalender erstellt. Hierbei wurde für jeden Monat ein Bild, eines Schülers oder einer Schülerin, aus dem Kunstunterricht ausgewählt. Frau Pleines findet es wichtig, dass man die Leistung der Schüler und Schülerinnen wertschätzt! Wer würde sich nicht geehrt fühlen einen Monat gestalten zu dürfen?! Da das Projekt ziemlich spontan war wurden leider nicht so viele Kalender verkauft, doch keine Angst, auch für nächstes Jahr ist ein noch größeres Projekt geplant! Falls du aber immer noch Interesse hast kannst du bei Andreas Schneider im Büro noch einen Kalender für 10€ kaufen. Also los… Schnapp dir einen und starte geplant ins neue Jahr!

[Ein Text von Lina Erdmann, Emilia Gesing und Moana Welzel – Schüler-Online-Redaktion]

Auf gehts nach Russland!

Anstatt Sommer, Sonne und Strand geht es nächstes Jahr für die Schüler und Schülerinnen der Gesamtschule Hemer ins kalte Winter- Wonderland nach Moskau!

Am Mittwoch den 29.11.2017 war es für die russischen Austauschschüler soweit. Sie sind gut gelaunt und munter in Deutschland angekommen und haben bereits schon viel von Deutschland kennengelernt. Ein Ausflug nach Köln ins Schokoladenmuseum, eine Busfahrt zur Burg- Altena und vieles weitere erfreute nicht nur die Austauschschüler, sondern auch unsere Schüler, die den Russen einen schönen Aufenthalt boten.

[Ein Text von Lina Erdmann, Emilia Gesing und Moana Welzel – Schüler-Online-Redaktion]

Anmeldungen und Informationsveranstaltung für den kommenden Jahrgang 5

Die Anmeldungen für die Eingangsklassen der Gesamtschule Hemer für das Schuljahr 2018/19 finden in der 8. Kalenderwoche (19. – 22. Februar) im Pavillon der Gesamtschule statt. Ab dem 29. Januar sind im Sekretariat der Schule zu den Öffnungszeiten (8 – 12 Uhr) die für die Anmeldegespräche notwendigen Unterlagen zu erhalten. Auch liegen dort Terminlisten für die Gespräche aus zum Eintragen des Wunschtermins.

Achtung: An folgenden Tagen ist das Sekretariat nicht besetzt: 2.2. + 5.2. + 6.2. + 12.2.

Von Montag, 19., bis Donnerstag, 22. Februar, werden die Anmeldegespräche (ca. 15 Minuten) in der Zeit von 12 bis 16 Uhr geführt. Das anzumeldende Kind nimmt an dem Gespräch teil. Bereitgehalten werden sollen die Anmeldeunterlagen der Gesamtschule, der Anmeldeschein der Grundschule und eine Kopie des Zeugnisses.

Am Dienstag, den 6. Februar, haben die Eltern noch einmal die Möglichkeit, sich über die Gesamtschule zu informieren. Schüler/innen und Lehrer/innen erwarten sie um 18:00 Uhr in der Aula. An diesem Abend können sich Eltern ebenfalls in die Listen eintragen und die Anmeldeunterlagen erhalten.

Ausstellung „Was glaubst du denn?! Muslime in Deutschland“

Eine Wanderausstellung für Schüler ab der Sekundarstufe I und Interessierte / ab dem 15. Januar bis zum 18. Februar 2018 in der Gesamtschule Hemer

Was bewegt muslimische Jugendliche? Wie denken sie über ihre Zukunft nach? Was bedeutet ihnen ihre Herkunft? Wie blicken sie auf Deutschland? Wie gehen sie mit Zuschreibungen um, wie entsteht Heimat, was prägt Identitäten?

Die Bundeszentrale für politische Bildung und die Gesamtschule Hemer schicken Schüler aber auch alle anderen Interessierten auf die spannende Reise, sich mit diesen Fragen zu beschäftigen.

Neue Wege der Vermittlung

Wichtigstes Zielpublikum sind Schüler aller Schulformen ab der fünften Klasse. Die Aussellung arbeitet mit Videoporträts, Comics und Animationsfilmen. An interaktiven Stationen können die Besucher selbst Filme produzieren, Fragen stellen und Kommentare hinterlassen.

Peer Education Programm

Speziell dafür ausgebildete Schülerlotsen, sogenannte Peer Guides begleiten Besucher und Gruppen durch die Ausstellung. So werden Schüler von Schülern geführt und kommen direkt miteinander ins Gespräch – auf Augenhöhe.

Interessierte Schüler, Lehrer und Besucher können sich schon jetzt für eine Führung anmelden unter sabrina.kaltenbach@gesamtschule-hemer.de. Nähere Informationen dazu gibt es im Internet: http://www.wasglaubstdudenn.de/ausstellung/

Aktuelle Informationen zu Mensa und Kiosk – Spende von Plastikbechern

Bald sind Weihnachtsferien! Am Freitag ist der letzte Schultag für dieses Jahr! An diesem Tag bleibt die Mensa geschlossen.

Im Januar wird es dann eine schöne Neuerung geben. Im A-Gebäude wird dann nämlich der Kioskbetrieb starten, voraussichtlich schon ab dem 8. Januar 2018.

In diesem Zusammenhang freuen wir uns über jeden Plastikbecher, den Sie Ihrem Kind mitgeben. Abzugeben sind die Becher im Lehrerzimmer.

Schulhof im Schnee

Der Schulhof war heute zwischenzeitlich vor lauter Schnee kaum mehr zu sehen. Obwohl Regenpause angesagt war, und dann draußen normalerweise deutlich weniger los ist, wollten heute trotzdem viele Schülerinnen und Schüler auf den Schulhof – in den Schnee!

Yannick (10b) hat dann statt eines Schneemanns einfach mal eine Schneegiraffe gebaut, die hier neben ihm beim Fotoshooting zu sehen ist.

Überregionales Treffen der Schulen mit Courage

Unsere SV Lehrer Frau Kaltenbach und Herr Zensen machten sich heute mit den stellvertretenden Schülersprechern Philipp Trelenberg und Julian Siegfried auf zur Jüdischen Gemeinde nach Bochum für das überregionale Treffen der Courage-Schulen. Wir nahmen an Workshops zu den Themen Rechtspopulismus und Umgang mit fremdenfeindlichen Schüleräußerungen teil und haben viele tolle Ideen für weitere Projekte mitgenommen. Auch unsere Schule und unsere bereis erreichten Ziele als „Schule ohne Rassismus“ haben wir dort kurz vorgestellt.

Neues aus der Schüler-Redaktion Online:

Wir sind Moana, Emilia und Lina. Und wir haben uns entschlossen, in Zukunft häufiger Interviews mit Lehrerinnen und Lehrern und anderen Leuten aus unserer Schule zu führen und sie hier auf unserer Homepage zu veröffentlichen. Den Anfang machen wir mit einem Interview mit Svenja und Amira von unserer Band „Acoustical Impact“, welches Ihr hier lesen könnt.

Und hier findet Infos über uns, demnächst mehr.

 

Hier unsere aktuellsten Artikel: