Mit Vollgas zur internationalen Automobilausstellung

Am 19. September 2017 durften einige Schüler und Schülerinnen des neunten Jahrgangs der Gesamtschule Hemer auf die weltgrößte Internationale Automobilausstellung in Frankfurt. Die Ausstellung dient zur Berufsperspektive im Automobilen Bereich und findet alle zwei Jahre statt. Dank der Firma Kirchhoff, die uns Bewerbungsunterstützung leistet, konnten sie den Tag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr genießen, und sahnten sogar noch spielerisch tolle Preise ab! Gut gelaunt ging es dann mit Vollgas wieder nach Hause.

Vom Besuch bei der IAA 2017 gibt es eine Fotostrecke.

 

[Ein Text von Lina Erdmann, Emilia Gesing und Moana Welzel – Schüler-Online-Redaktion]

Alice tanzt durchs Parktheater

Hip-Hop, Irish Dance, Jazzdance, Ballett und viele andere Tanzstile präsentierte uns die Ballettschule am Sauerlandpark.

Anfang Juli hieß es für über 300 Tänzerinnen und Tänzer im Alter von zwei bis über 40 Jahren ein ganzes Wochenende lang: durchtanzen! Sie zeigten uns das Stück ,,Alice im Wunderland“ in tollen, teilweise selbst genähten Kostümen. Dabei spielte jeder Tanzkurs eine wichtige Rolle. Die Tanzschule begeisterte ein großes Publikum, das vor allem aus Schulklassen bestand, indem sie die Zuschauer bei einem großen Flashmob einweihten. Am Ende der zweistündigen Aufführung konnte jeder mit guter Laune das Parktheater verlassen.

[Ein Text von Lina Erdmann, Emilia Gesing und Moana Welzel – Schüler-Online-Redaktion]