Ausflug in den buddhistischen Tempel

In der Zeit von Dezember bis Januar behandelte der Religionskurs von Frau Reiche das Thema Buddhismus. Nach mehreren spannenden und interessanten Unterrichtsstunden mit Text- und Filmarbeit strebte der Kurs einen Besuch in einen naheliegenden Tempel an.

Hierbei handelte es sich um den buddhistischen Tempel, der in der Hemeraner Becke liegt und ehemals ein Restaurant war. Im Tempel wurde der Kurs von Frau Reiche herzlich von buddhistischen Mönchen empfangen. Aus Respekt und Anerkennung der Religion zogen sich die Schülerinnen und Schüler vor dem Gebetshaus die Schuhe aus.

Anschließend erkundeten die Schülerinnen und Schüler neugierig den Tempel und erfuhren von den Mönchen, welche Bedeutungen einzelne Figuren und religiöse Dekorationsstücke haben.

BudTempel2

Der Kurs zeigte großes Interesse während des Aufenthaltes und stelle interessante Fragen. Die Mönche, die sich zu der Zeit im Tempel aufhielten, waren sehr freundlich und beantworteten die Fragen sachlich und detailliert.

BudTempel1

Zusammenfassend kann man sagen, dass das Unterrichtsthema und die Religion das Interesse der Schülerinnen und Schüler geweckt haben.

Anmeldung für die gymnasiale Oberstufe

Am 15./17./18.02.2016 jeweils von 14:00 bis 16:00 Uhr können Eltern ihre Kinder zum Besuch der gymnasialen Oberstufe anmelden. Die Anmeldungen finden in der Mensa der Gesamtschule statt.

Fächermarkt der GE HemerDie Oberstufe der Gesamtschule bietet einen nahtlosen Übergang in die Einführungsphase (Jahrgangsstufe 11). Bereits bei der Informationsveranstaltung Fächer-Markt am 19.01. 2016, die einen großen Zulauf von der Schülerschaft hatte, konnten sich die zukünftigen Schülerinnen und Schüler der neuen Oberstufe über die angebotenen Fächer informieren. Besonderes Interesse fanden hier die Sprache Chinesisch und der neue geplante Schwerpunkt Technik. Aber auch die Fächer Pädagogik und Sozialwissenschaften stießen auf ein breites Interesse. Für diejenigen, die den Fächer-Markt verpasst haben, stehen die Informationen auch an den Anmeldetagen zur Verfügung.

Ansprechpartner für die Schüler und ihre Eltern sind an den Anmeldetagen die Beratungslehrer Simone Nehmer und Stephan Lashöfer sowie die Oberstufenkoordinatorin Friederike Michel-Schuler.

Eine vorherige Terminabsprache ist nicht notwendig.

Anmeldungen und Informationsveranstaltung für den kommenden Jahrgang 5

Die Anmeldungen für die Eingangsklassen der Gesamtschule Hemer für das Schuljahr 2016/17 finden in der 7. Kalenderwoche (15. – 18. Februar) in der Aula der Gesamtschule statt. Ab dem 2. Februar sind im Sekretariat der Schule zu den Öffnungszeiten (8 – 12 Uhr) die für die Anmeldegespräche notwendigen Unterlagen zu erhalten. Auch liegen dort Terminlisten für die Gespräche aus.

Von Montag, 15., bis Donnerstag, 18. Februar, werden die Anmeldegespräche (ca. 15 Minuten) in der Zeit von 11:30 bis 16 Uhr geführt. Das anzumeldende Kind nimmt an dem Gespräch teil. Bereitgehalten werden sollen die Anmeldeunterlagen der Gesamtschule, der Anmeldeschein der Grundschule und eine Kopie des Zeugnisses.

Am Mittwoch, 27. Januar, haben die Eltern noch einmal die Möglichkeit, sich über die Gesamtschule zu informieren. Schüler/innen und Lehrer/innen erwarten sie um 18:00 Uhr in der Aula. An diesem Abend können sich Eltern schon in die Listen eintragen und die Anmeldeunterlagen erhalten.